Oberrohrdorf
Bankräuber von Oberrohrdorf: Wer kennt diesen Mann?

Nach wie vor fehlt jede Spur vom Bankräuber in Oberrohrdorf. Daher veröffentlicht die Kantonspolizei nun zwei Bilder der Überwachungskamera und sucht Personen, die den Täter kennen, ihn vor der Tat oder auf der Flucht gesehen haben.

Drucken
Teilen
Der Räuber beim Überfall auf die Raiffeisenbank Oberrohrdorf

Der Räuber beim Überfall auf die Raiffeisenbank Oberrohrdorf

Kapo AG

Am Dienstagmorgen um 10.25 Uhr überfällt ein Mann die Raiffeisenbank in Oberrohrdorf an der Ringstrasse. Er will Geld. Die Angestellten kommen der Forderung nach und geben dem Mann mehrere tausend Franken heraus. Er macht sich mit dem Geld sofort aus dem Staub – bis heute fehlt von dem Räuber jede Spur.

Deshalb hat die Kantonspolizei Aargau nun zwei Bilder des Mannes veröffentlicht. Die Fotos zeigen den Mann beim Hereinspazieren in die Bank sowie beim Überfall selbst.

Der Räuber hat wohl nur mit einer Überwachungskamera - derjenigen im Hintergrund - gerechnet

Der Räuber hat wohl nur mit einer Überwachungskamera - derjenigen im Hintergrund - gerechnet

Kapo AG

Der Unbekannte ist etwa 55 Jahre alt, 175 cm gross und von eher fester Statur. Er hat teilweise ergrautes Haar und ein runzliges Gesicht. Er sprach gebrochen Deutsch und wurde als Osteuropäer beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine recht auffällige blaue Windjacke und eine dunkle Wintermütze. Während der Tat selber vermummte er sich mit einem Schal.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht Personen, denen der Täter vor oder nach der Tat aufgefallen ist oder die ihn sogar erkennen. (sha)

Aktuelle Nachrichten