Fislisbach
Banküberfall auf UBS - Täter flüchtig!

Ein Unbekannter wollte am Donnerstagnachmittag die UBS-Filiale in Fislisbach überfallen. Da ihm die Angestellten kein Geld geben wollten, zog er ohne Beute ab. Die Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

Merken
Drucken
Teilen

Zur Verfügung gestellt

Am Donnerstag um 15.45 Uhr betrat der mutmassliche Bankräuber die UBS-Filiale in Fislisbach. Mit einer Schusswaffe bedrohte der Mann die Bankangestellte und verlangte die Herausgabe von Bargeld, wie die Kantonspolizei Aargau nun mitteilte.

Dieser Aufforderung kam die Mitarbeiterin der Bank allerdings nicht nach. Der Mann liess darauf von seinem Vorhaben ab und verliess die Bank in unbekannte Richtung.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich beim mutmasslichen Täter um einen rund 50-jährigen Mann mit einer Körpergrösse von 170 cm, und schmaler Statur. Der Unbekannte trug bei der Tat eine Sonnenbrille, eine blaue Dächlikappe, eine blaue Windjacke und Bluejeans. Er sprach gebrochen Englisch.

Zwar leitete die Polizei sofort nach dem Überfall eine Fahndung nach dem Bankräuber ein. Diese verlief bislang ohne aber Erfolg. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen. (bau)