Beinahe-Unfall auf A1

Bauarbeiter wird von Signalisationstafel getroffen

(Symbolbild)

Bauarbeiter wird von Signalisationstafel getroffen

(Symbolbild)

Glück hatte am Dienstag ein Bauarbeiter auf einer Autobahnbaustelle in Würenlos. Er wurde von einer Signalisationstafel getroffen, mit der ein Sattelschlepper kollidiert war. Dessen Lenker fuhr davon und wird gesucht.

Die Tagesbaustelle war am Dienstag auf der A1 in Richtung Bern auf Höhe von Würenlos eingerichtet. Um 11.20 Uhr näherte sich ein Sattelmotorfahrzeug, das offensichtlich leicht auf den Pannenstreifen geriet. Dabei prallte der Sattelschlepper gegen eine rot-weisse Signalisationstafel – eine sogenannte Leitbake. Diese wurde weggeschleudert und flog rund 30 Meter durch die Luft. Danach traf sie einen Bauarbeiter und verletzte ihn leicht am Bein. Zudem streifte der Sattelschlepper ein parkiertes Auto der Bauunternehmung und beschädigte dieses.

Der unbekannte Lastwagenfahrer setzte seine Fahrt unbekümmert fort. Vom Sattelmotorfahrzeug ist einzig bekannt, dass der Auflieger eine graue Seitenwand und ein grünes Heck aufweist.

Aufgrund zurückgebliebener Glassplitter muss auch der Sattelschlepper einen Schaden aufweisen. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Augenzeugen. (pd/sha)

Meistgesehen

Artboard 1