Baden
Bei der Picnic-Etude studierte der Sommer kurz, ob er sich zeigen wolle

Es riecht nach Sommer im Park der Villa Langmatt. Decken liegen ausgebreitet auf dem Rasen. Die Leute kommen mit Körben voller Essen. Landjäger, Brot und Käse oder Sushi mit Prosecco werden ausgepackt.

Merken
Drucken
Teilen
 Der Sänger des Duo Belvedere singt lüpfige Canzoni.
6 Bilder
 Nach dem kurzen Sturm schien die Sonne wieder im Park der Villa Langmatt.
 Im Park der Villa Langmatt kann man einiges entdecken.
 Unter dem grossen Lindenbaum lässt es sich gut Picknicken.
Baden: Picnic-Etude in der Villa Langmatt

Der Sänger des Duo Belvedere singt lüpfige Canzoni.

Aargauer Zeitung

Es ist der längste Tag im Jahr. Bereits zum sechsten Mal findet die so genannte «Picnic-Etude» statt.

Doch dann ziehen schwarze Wolken auf. Eine Windböe bläst Servietten und Plastikbecher davon. Schwere Tropfen fallen und die Menschen rennen. Ein kurzer Aufenthalt im Trockenen genügte und schon tat die Sonne das, was sie zum Sommerbeginn auch tun sollte: scheinen.

«Das war nur ein Streifschuss», sagte Rudolf Velhagen, Kurator des Museums Langmatt. «Ich garantiere Ihnen, heute wird es nicht mehr regnen.» Er behielt recht. Die Zurückgekehrten assen weiter und liessen sich von italienischen Canzoni berieseln. (cru)