Badenfahrt 2017
Bei dieser Beiz steht das Wort im Mittelpunkt

Die Festbeiz «Usvers» setzt sich aus Hunderten von Büchern zusammen. Alles dreht sich um den spielerischen Umgang mit Versen und Worten.

Frederic Härri
Merken
Drucken
Teilen
Die Aufbauarbeiten für die «Usvers»-Beiz sind in vollem Gange. ZVG

Die Aufbauarbeiten für die «Usvers»-Beiz sind in vollem Gange. ZVG

zvg

In diesen Tagen werden Passanten am oberen Ende der Oberen Halde in Baden auf eine eigenartige Konstruktion aufmerksam. Gleich neben dem Rathaus ragen drei Meter hohe Pfeiler in die Höhe, auf denen horizontale Gewindestangen angebracht sind. Die Konstruktion besteht jedoch nicht aus Stahl oder Holz, wie zu erwarten wäre. Stattdessen sind dort Hunderte von Büchern aufeinandergereiht, die das Grundgerüst der «Usvers»-Beiz bilden.

Bei «Usvers» steht der spielerische Umgang mit Versen und Worten im Mittelpunkt. So beruht die Beiz auf dem Wort als Grundpfeiler, was sowohl im metaphorischen als auch im eigentlichen Sinne zu verstehen ist. Die Bücher sind dabei als Stellvertreter für das Wort und als Stütze zu verstehen, ohne die es die Konstruktion nicht gäbe. «Wir wollten, dass das Buch das tragende Element ist und wir nicht einfach ein Gerüst aufstellen, das wir dann mit Büchern verzieren», sagt Gabi Neuhaus, Verantwortliche des Projekts. Auf diesem Grundsatz beruhe auch der Name: «Usvers, ‹aus Versen› gebaut.»

Hinter dem Konzept der Beiz steht eine Gruppe von 16 Personen, «alles Freunde, die sich aus verschiedenen Kollegenkreisen kennen», sagt Neuhaus. Der Wunsch, an einer Badenfahrt dabei zu sein, bestehe schon seit dem Stadtfest 2012. Das Konzept, mit Büchern zu bauen, sei aus der Idee entstanden, «einem Material ein zweites Leben zu geben». Der ganze Bau ist demnach eine Form von Recycling: «Wenn wir diese Bücher nicht verbaut hätten, wären sie einfach auf dem Müll gelandet.»

Ein Loch durch jedes Buch

Damit die Konstruktion zusammenhält, wurde durch jedes Buch ein Loch gebohrt und Gewindestangen durchgeführt. Um den Druck gleichmässig auf die Bücher zu verteilen, wurden diese mit einer Metallplatte zusätzlich fixiert. Das anspruchsvolle Gebilde stellte für die Organisatoren eine sicherheitstechnische Herausforderung dar. So konnte man für den horizontalen Teil der Struktur nur zwei Meter lange Stangen verwenden, weil sich längere Stangen unter der Last der Bücher zu stark verbogen hätten, wie Neuhaus weiter sagt.

Mexikanisch inspiriertes Menu

Während der gesamten Dauer der Badenfahrt bieten die Verantwortlichen ein mexikanisch inspiriertes Menu an. Zusätzlich wird die «Usvers»-Beiz Besucherinnen und Besucher am Mittwoch und Donnerstag der Badenfahrt mit einem umfangreicheren Spezialmenu bedienen. Gerichte wie Gazpacho, gebackene Süsskartoffel mit Sauerrahm und Quinoasalat stehen dabei auf dem Plan. Für diese zwei Tage sind Reservationen notwendig. Nebst den kulinarischen Spezialitäten finden in der Beiz mehrere Konzerte, Poetry Slams und Lesungen statt.

Bis zum Beginn der Badenfahrt sind noch einige Dekorationsarbeiten geplant: «Wir werden Lampen aus Bücherseiten falten und eventuell tapezieren wir die Rückwand unserer Bar mit Buchseiten.» Die eigene Bar soll dabei vor Ort gebaut und zu einem Bücherregal umfunktioniert werden, «sodass die Leute an der Badenfahrt Bücher rausnehmen und lesen können», sagt Neuhaus.