Fislisbach

Bei Schulhaus brennen zwei Container - Polizei glaubt an Brandstiftung

Weil bei einem Fahrradunterstand zwei Container brannten, musste am Samstag gegen 17 Uhr die Feuerwehr zur Schulhausanlage in Fislisbach gerufen werden.

Wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mitteilt, konnte das Feuer rasch gelöscht werden. 

Gemäss ersten Ermittlungen wurden der Containerinhalt in Brand gesetzt. Der Sachschaden beträgt gemäss Polizeiangaben einige tausend Franken.

Ein Zeuge will zur fraglichen Zeit mehrere Kinder oder Jugendliche gesehen haben, die davonrennen. Hinweise zur Täterschaft sind an den Stützpunkt in Baden erbeten: Tel. 056 200 11 11. (jk)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1