Schneisingen
Betrunkener Mann verliert Kontrolle über sein Auto

In einer leichten Kurve innerorts von Schneisingen verlor ein alkoholisierter 68-jähriger Mann die Herrschaft über sein Auto. Dieses prallte gegen einen Kandelaber und überschlug sich dann.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall in Schneisingen

Unfall in Schneisingen

AZ

Ein 68-jähriger Mann fuhrt gestern, kurz nach 14 Uhr, mit seinem Peugeot auf der Hünikerstrasse in Schneisingen. In einer leichten Rechtskurve verlor er auf der Quartierstrasse die Herrschaft über sein Auto und prallte gegen einen Kandelaber. Dabei überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

1,3 Promille Alkohol im Blut

Der 68-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Eine Ambulanz brachte ihn zur näheren Untersuchung ins Spital. Da die Kantonspolizei festgestellt hatte, dass der Mann alkoholisiert war, musste er noch eine Blutprobe abgeben. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Dem Unfallverursacher wurde daraufhin sofort der Führerausweis entnommen. Gleichzeigit wurde er an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Der Sachschaden am Auto und am Kandelaber beläuft sich auf mehrere tausend Franken. (elj)