Von den drei Kandidaten für das Amt des Bezirksgerichtspräsidenten hat keiner das Absolute Mehr von 12 287 Stimmen erreicht. Gabriela Furter erhielt 6654 Stimmen, Daniel Peyer 8386 und Natalie Sax 9458 Stimmen. Der zweite Wahlgang findet am 18. Oktober statt. (az)