Nun ist klar, welcher der lokalen Velohändler bei der Station einen Veloladen mit Werkstatt führen und zusätzlich die Wartung der Anlage übernehmen wird. Den Zuschlag hat die Firma Bike Zone GmbH an der Mellingerstrasse erhalten. Von den fünf Badener Velogeschäften hatten zwei eine Offerte eingereicht. Entscheidend sei für den Stadtrat gewesen, dass der Händler organisatorisch genügend Leistungsfähigkeit erbringen könne und entsprechend attraktive Öffnungszeiten anbiete, erklärt Manfred Schätti, Leiter der Abteilung Liegenschaften. «Zudem war bei der Beurteilung das Angebot in der Werkstatt und die Eigeninitiative für ergänzende Leistungen wichtig.» In der Summe habe Bike Zone am Ende überzeugt. Ein Veloverleih ist noch nicht geplant. Dieser könne aber zu einem späteren Zeitpunkt integriert werden, sagt Schätti.

Am 7. Dezember um 12 Uhr werden Stadtammann Geri Müller und Stadtrat Markus Schneider zusammen mit Beatrice Meyer, Leiterin von Baden Mobil, die Velostation eröffnen. (AZ)