Unfall
BMW-Lenker fährt in Fussgänger

Am Sonntag kollidierte in Melllingen ein BMW mit einem Fussgänger. Dieser musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Merken
Drucken
Teilen

Keystone

Ein 25-jährige Italiener fuhr am Sonntag kurz vor 12 Uhr mit seinem BMW auf der Bahnhofstrasse vom Bahnhof Mellingen-Heitersberg kommend Richtung Dorfeingang, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Dort beabsichtigte zur gleichen Zeit ein 38-jähriger Schweizer die Strasse zu überqueren. Ein erstes Fahrzeug, ein dunkelfarbiger oder grauer Personenwagen mit seitlicher Werbeaufschrift, hielt korrekt an. Der junge BMW-Lenker hingegen war wegen eines auf dem Beifahrersitz mitgeführten Gegenstands kurz unaufmerksam und wich ins Wiesland nach rechts aus, um die Auffahrkollision mit dem haltenden Fahrzeug zuvermeiden.

Dort erfasste er den Fussgänger, welcher neben der Fahrbahn auf einem Gehweg wartete. Dieser wurde durch die Kollision mittelschwer verletzt und musste in Spitalpflege gebracht werden.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim bittet nun den Lenker des unbekannten Personenwagens, welcher vor dem Fussgängerstreifen korrekt anhielt, sich zu melden. Er war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr auf der Unfallstelle anwesend. (bau)