Region Baden
Bombendrohung richtete sich gegen vier Gemeinde-Verwaltungen

Am Freitagnachmittag ging nicht nur im Stadthaus in Baden, sondern auch in den Gemeindeverwaltungen von Wettingen, Neuenhof und Spreitenbach eine Bombendrohung ein. Die betroffenen Gebäude wurden evakuiert, eine Bombe aber nicht gefunden.

Drucken
Teilen
3 Bilder
Bombendrohung Baden

Tele M1

Die Bombendrohung habe sich nicht gegen eine bestimmte Person gerichtet, führte Kantonspolizei am Freitag gegenüber «Tele M1» aus. Sie wurde laut Mitteilung vom Samstagmorgen per E-Mail an die vier Gemeindeverwaltungen gerichtet.

Bei der Durchsuchung wurden weder eine Bombe noch verdächtigen Gegenstände gefunden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen nach der unbekannten Täterschaft aufgenommen. «Ein Motiv für die offensichtlich haltlose Drohung ist derzeit nicht erkennbar», schreibt die Kantonspolizei abschliessend in ihrer Mitteilung. (pz)

Aktuelle Nachrichten