Baden

Brand in einem Geschäfts- und Wohnhaus

Dank dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr breitete der Brand sich nicht aus. (Symbolbild)

Dank dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr breitete der Brand sich nicht aus. (Symbolbild)

Gestern Nachmittag wurde an der Bruggerstrasse in einem Geschäftsraum ein Brand gemeldet. Verletzt wurde niemand. Der Schaden dürfte einige tausend Franken betragen. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Am Donnerstag kurz nach 16 Uhr, wurde der Feuerwehr-Alarmzentrale 118 ein Brand mit grosser Rauchentwicklung in einem Geschäfts- und Wohnhaus an der Bruggerstrasse in Baden gemeldet. Die Feuerwehr Baden hatte den Brand nach wenigen Minuten gelöscht. Es wurde niemand verletzt. 

Nach ersten Erkenntnissen dürfte im Zusammenhang mit Rückbauarbeiten der Brand in einem Geschäftsraum bei einer Zwischenwand ausgebrochen sein. Die Kantonspolizei klärt nun ab, wie es zum Brandausbruch kam. Der genaue Sachschaden, der einige tausend Franken betragen dürfte, kann noch nicht beziffert werden. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1