Wettingen

Brandausbruch in einer Küche: Das Haus wird unbewohnbar

Die Feuerwehr konnte alle Bewohner rechtzeitig evakuieren.

Die Feuerwehr konnte alle Bewohner rechtzeitig evakuieren.

Ein technischer Defekt an einem Geschirrspüler löste am Donnerstag in einer Wohnung in Wettingen einen Brand aus. Dieser richtete grossen Schaden an.

Am Donnerstag kurz nach 20.20 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Freistrasse in Wettingen zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor dieser weiter auf das Gebäude übergreifen konnte. Das schreibt die Kantonspolizei Aargau am Freitag in einer Mitteilung.

Die Bewohner konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, zwei Bewohner wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Mehrfamilienhaus wurde aufgrund des Rauchschadens, unbewohnbar. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt beim Geschirrspüler die Brandursache gewesen sein.

Aktuelle Polizeibilder

Meistgesehen

Artboard 1