Wettingen
Christbäume für den guten Zweck

Rottannen, Blautannen und Nordmanntannen reihen sich Seite an Seite auf dem Rathausplatz. Noch bis zum 22. Dezember verkaufen die katholische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Wettingen und Würenlos Christbäume.

Merken
Drucken
Teilen
In Wettingen werden Christbäume für den guten Zweck verkauft
7 Bilder
Die Tannenbäume reihen sich auf dem Rathausplatz
Die Tannenbäume werden begutachtet
Die Tannenbäume auf dem Rathausplatz
Eugen Trost verpackt ein Christbaum
Edgar Gut bereitet einen Tannenbaum zum Transport vor
Ein Käufer sucht sich den passenden Weihnachtsbaum aus

In Wettingen werden Christbäume für den guten Zweck verkauft

Chris Iseli

Der Erlös des Verkaufes geht zu je einem Drittel an die Arwo, eine Stiftung für Behinderte, an die Missionsaktion Brücke - le Pont und an die KAB Wettingen und Würenlos. «Wir arbeiten alle freiwillig», sagt Eugen Trost. Seit gut zehn Jahren ist er beim Verkauf der Weihnachtsbäume mit dabei. «Anfangs half ich nur als Verkäufer, aber seit meiner Pensionierung habe ich genügend Zeit, um auch beim Vorrüsten der Tannenbäume zu helfen.»