«Meine Stimmenzahl zeigt, dass die Mägenwiler einiges von mir erwarten», sagt Christian Habegger (parteilos). Habegger war erst im Oktober in Stiller Wahl zum Gemeinderat gewählt worden. Sehr zufrieden mit dem Wahlausgang ist auch Hans Gisler: «Wenn ich von Anfang an gewusst hätte, das Habegger kandidiert, hätte ich mich nicht um das Vizeammannamt beworben.»

Die Gesamterneuerungswahlen in Mägenwil waren vom Rückzug der FDP aus dem Gemeinderat geprägt. In der Folge wurden beim 1. Wahlgang die drei Bisherigen bestätigt. Für den 2. Wahlgang bewarben sich dann zwei Kandidaten, darunter Habegger, die in Stiller Wahl erkoren wurden. Nun galt es, noch den Vizeammann zu besetzen.