Ehrendingen

Comedy und Turnkunst auf hohem Niveau vereint

Der Turnverein durfte seine Turnshow unter dem Motto «Walt Disney» vor vollem Haus präsentieren. Sämtliche Riegen präsentierten sich mit phantasiereichen Nummern.

Die Turnhalle «Lägernbreite» platzte beinahe aus allen Nähten, als die rund 270 Turnerinnen und Turner zu ihren Darbietungen im «Disney Park» starteten. Ein wahres Potpourri an Kreativität und turnerischem Können bot die Turnerfamilie in der rund zweistündigen Show.

Alle Darbietungen sind im Disney-Park angesiedelt, wo sich nebst Micky und Minnie Mouse auch die Besucher Chantal und ihr Vater befinden – doch dies eher unfreiwillig. Die beiden haben es verpasst, den Park rechtzeitig zu verlassen, und stehen nun vor verschlossenen Türen. Während ihres Aufenthalts treffen sie auf lustige Minions, gruslige Zombies oder gefrässige Ratten. Der Sicherheitschef fühlt sich eher dem Feierabend zugetan und freut sich auf seinen Fitnessteller, als ihm die beiden über den Weg laufen. Kurzerhand klicken die Handschellen, doch für eine Haftstrafe reicht dies nicht aus.

Alle machten mit

Die Show bot einen Überblick über das turnerische Angebot des Vereins. Beinahe jede Darbietung wurde herausgeklatscht: Die kleinen Cars-Fahrer fuhren an der Hand ihrer Väter und Mütter über die Bänkli oder betätigten sich als Mechaniker. Gruselstimmung kam auf, als die «Zombies» der Frauenriege durch den dichten Nebel auf die Bühne traten und zu Michael Jacksons «Thriller» tanzten. Der DTV Aerobic tanzte zu «Ratatouille» mit Kochmützen und Schürzen, während die Jugi-Buben zum Dschungelbuch-Song «Versuchs mal mit Gemütlichkeit», gekonnt und mit viel Kraft an Strickleitern sich hochzogen oder darauf schaukelten.

Zu Peter Pan ins Nimmerland

Nach der Pause wurden die Gäste ins Nimmerland zu «Peter Pan» befördert. Dort herrschte volle Konzentration am Stufenbarren und bei der Bodengymnastik. Auch mit der Minions-Nummer gefielen die Turnerinnen und Turner, genauso wie beim Stück «Aye, aye Captain» auf den Spuren von Captain Jack Sparrow. Die Polysport-Mädchen traten in karierten Hemden auf, die sie lässig um die Hüften gebunden hatten und tanzten zu Bruno Mars «Uptown Funk» ein fetzige Nummer. Alle waren synchron, und die Mimik der Mädchen verriet: Sie hatten Spass an ihrem Tanz, der bei den Gästen sehr gut ankam und lautstark beklatscht wurde. Minnie Mouse, die sich ob der «neuen» Minions-Figuren zum alten Eisen zählte, schlug Micky eine Reise zu den sieben Zwergen vor. Diese traten dann auch stilecht, mit Zipfelmütze, Bart und blondem Schneewittchen auf und zelebrierten Barren-Kunst und Comedy auf hohem Niveau.

Die Turnshow in der Ehrendinger Turnhalle «Lägernbreite» wird am nächsten Samstag, 23. Januar, 20.15 Uhr, nochmals gezeigt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1