Baden
Conrad Munz tritt aus Einwohnerrat zurück

Der FDP-Stadtparlamentarier stellt seinen Sitz nach 14 Jahren zur Verfügung. Es rückt Antonia Stutz nach.

Drucken
Teilen
Conrad Munz.

Conrad Munz.

ZVG

Conrad Munz (69, FDP) tritt per Ende März aus dem Badener Einwohnerrat zurück. Er gehörte dem Stadtparlament seit 2002 an, zwei Jahre später wurde er in die Strategiekommission gewählt. «Während dreieinhalb Legislaturperioden durfte ich die Entwicklung unserer Stadt mitgestalten. Die Arbeit im Rat und in der Strategiekommission hat mir fast immer Freude gemacht», bilanziert Conrad Munz in seinem Rücktrittsbrief.

Munz meldete sich im Rat regelmässig bei finanzpolitischen Themen zu Wort. Er wehrte sich gegen Steuererhöhungen und machte sich unter anderem für eine Schulden- und Ausgabenbremse stark. Seit vergangenem Jahr hatte er neben dem Fraktionsvorsitz auch das Amt als Parteisprecher inne.

Im Einwohnerrat rückt in den Reihen der FDP Antonia Stutz nach. Als Nachfolger von Munz in der Strategiekommission schlägt die FDP Philipp Ramseier vor. (AZ)

Aktuelle Nachrichten