Grosser Rat
CVP-Vizepräsidentin Nicole Meier Doka tritt aus Grossrat zurück

Die Vizepräsidentin der CVP Aargau, Nicole Meier Doka aus Baden, tritt kürzer. Sie hat ihre Demission als Grossrätin eingereicht. Ihren Sitz übernimmt der Guido Weber aus Spreitenbach. Weber sass schon mal im Grossen Rat.

Drucken
Teilen
Nicole Meier Doka tritt kürzer.

Nicole Meier Doka tritt kürzer.

zvg

Meier Doka wurde im März 1997 auf der Liste der Jungen CVP in den Aargauer Grossen Rat gewählt. Dort amtet sie heute als Vizepräsidentin der Kommission Bildung, Kultur und Sport.

Seit 2009 sitzt die 36-jährige Kommunikationsberaterin und dreifache Mutter in CVP-Parteileitung. Seit Februar 2012 ist sie zudem Vizepräsidentin der CVP Aargau. Das Parteiamt wird Meier nach dem Rücktritt weiter ausüben, wie die CVP mitteilt.

Guido Weber rückt nach

Guido Weber rückt nach

zvg

Für Meier rückt Guido Weber. Werber wird das Amt am 22. Mai antreten. Der Spreitenbacher Bauer sass bereits einmal im Rat, wurde dann aber abgewählt. (rsn)

Aktuelle Nachrichten