Wettingen

Dank kostenlosen Sommerferienangeboten keine Langeweile in Wettingen

Die Stiftung IdéeSport organisiert unter anderem eine «MoveYourSummer»-Woche.

Die Stiftung IdéeSport organisiert unter anderem eine «MoveYourSummer»-Woche.

Für die Kinder gibt es in den Sommerferien zahlreiche Angebote. Die Gemeinde hält neue Attraktionen bereit. Die Ideen entstanden bereits vor der Coronapandemie und wurde nun entsprechend weiterentwickelt.

Eine kostenlose Spiel- und Sportwoche und ein Pumptrack auf der Schulanlage Altenburg – davon können Wettinger Kinder und Jugendliche in den Sommerferien profitieren. Dank einer privaten Spende konnte die Gemeinde vom Kanton Aargau einen mobilen Pumptrack mieten. Dieser ist vom 7. Juli bis zum 8. August auf dem Schulhausplatz des Schulhauses Altenburg aufgebaut und kann frei genutzt werden. Der Pumptrack sei zwar bereits vor der Coronazeit geplant gewesen, aber nun ist die Gemeinde doppelt froh um ein weiteres Sommerferienangebot, schreibt diese in einer Mitteilung.

Weiter findet vom 27. bis 31. Juli eine sogenannte «MoveYourSummer»-Woche statt, ein Projekt der Stiftung IdéeSport. Die Stiftung steht hinter dem «Open Sunday», der seit 2018 normalerweise im Winterhalbjahr in der Turnhalle des Bezirksschulhauses stattfindet. Dabei können sich Kinder an Sonntagnachmittagen drinnen bei Spiel und Spass austoben. Nun findet Ähnliches für einmal auch im Sommer statt – aber draussen. Dafür öffnet die Gemeinde Wettingen von Montag bis Freitag das Schulhausareal der Bezirksschule und wandelt dieses für Spiel und Bewegung um. Für Verpflegung ist gesorgt, die Kinder übernachten zuhause.

«Die Idee eines Sommercamps stand schon vor der Pandemie im Raum», erklärt Reto Mayer, Geschäftsführer der Stiftung IdéeSport. «Als dann unsere Projekte wegen Corona früher schliessen mussten und wir uns bewusst wurden, welche Auswirkungen diese Zeit auf Kinder und Jugendliche haben wird, wollten wir die Umsetzung auch deshalb schnell in Angriff nehmen.» 40 Gemeinden hatten sich um das Projekt beworben, aus ressourcentechnischen Gründen bekamen nur 13 den Zuschlag, darunter Wettingen. Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl sei die Erreichung von vulnerablen Gruppen gewesen, also Familien mit Migrationshintergrund und sozioökonomisch benachteiligte Personen. (az)

Meistgesehen

Artboard 1