Bierzelt-Party
Das Badener Oktoberfest ist fast so gut wie das Original

Das 10. Oktoberfest auf dem Badener Trafoplatz lockt die Massen in Scharen an –und es kommt dem Original aus München schon sehr nahe. Bis kommenden Samstag dauert das feucht-fröhliche Fest noch.

Patrick Hersiczky
Merken
Drucken
Teilen
Riesiges Gaudi auf der zehnten Badener Wiesn
13 Bilder
Badener Oktoberfest (20.10.2018)

Riesiges Gaudi auf der zehnten Badener Wiesn

Patrick Hersiczky

Freilich, wer wie der Schreibende selbst schon auf der Wiesn in München gewesen ist, ist bei jedem Oktoberfest-Replikat skeptisch. Die bereits 10. Ausgabe auf dem Trafoplatz beinhaltet aber fast alles, was ein gutes Bierfest ausmacht – abgesehen vielleicht davon, dass man das berühmte gemeinsam besungene Prosit der Gemütlichkeit durchaus auch mal in Baden zum Besten geben könnte.

Dennoch: Das Oktoberfest in Baden kommt dem Münchner Original ziemlich nahe, wie auch einige Besucher an diesem Freitagabend gegenüber der AZ bestätigen. Praktisch jeder hat sich trachtenmässig herausgeputzt – auffallend der Trend, dass auch einige Frauen statt zum sexy Dirndl zur kecken Lederhose greifen.

Wer aber glaubt, dass etliche Besucher sturzbetrunken durchs Bierzelt torkeln, merkt schnell: Die Aargauer können anders – wenn auch freilich die meisten klar nicht mehr fahrtüchtig gewesen sind. Die Security im Festzelt sorgt aber für Ordnung in den «Strassen», die den Festbänken entlangführen. Dies nur schon deshalb, dass sich die Service-Angestellten mit ihren gefüllten Massen den Weg zum durstigen Publikum bahnen können. Wer dennoch im Weg steht, wird freundlich aber bestimmt zur Seite gewiesen.

Claudia Müller (Reigoldswil BL) und Sibylle Petriella (Möhlin) «Das ist unsere zweite Wiesn in Baden. Wir finden es toll, weil es gut organisiert ist, aber trotzdem einen familiären Touch hat.»
5 Bilder
Markus Rüegger (Seengen) und Stefan Stuber (Teufenthal) «Das ist schon unsere fünfte Wiesn in Baden. Dieses Oktoberfest kommt ziemlich nahe ans Münchner Original heran.»
Sandra Martinez und Stephanie Koller (beide aus Möhlin) «Wir sind schon oft hier gewesen. Im Gegensatz zu Zürcher Oktoberfesten ist die Stimmung hier einfach viel besser.»
Anna und Marc Gläser (Hüneberg ZG) «Ich (Marc Gläser) bin ursprünglich aus Baden, deshalb kommen immer wieder gerne. Wir finden das Oktoberfest sehr cool.»
René Meier und Marc Roth (beide Niederrohrdorf) «Das ist bereits unsere achte Wiesn in Baden. Die Stimmung ist super und fast alle kommen in Tracht.»

Claudia Müller (Reigoldswil BL) und Sibylle Petriella (Möhlin) «Das ist unsere zweite Wiesn in Baden. Wir finden es toll, weil es gut organisiert ist, aber trotzdem einen familiären Touch hat.»

Patrick Hersiczky

Erstaunlich ist auch, dass bei so viel Bierkonsum, Männern und natürlich fesche Damen im Dirndl keine Aggressionen zu orten sind. Dagegen wird auf den Bänken getanzt, gesungen und natürlich Bierkrüge emporgehoben, als würde Gott selbst im Zeltdach hocken und gepriesen werden.

Auffallend sind auch die vielen Frauengruppen im Bierzelt bei später Stunde – und das ist bei einem Oktoberfest bekanntlich schon um zehn – wird es aber im Bierzelt auf dem Trafoplatz ausgelassen laut und feucht fröhlich. Wer dieses Wochenende noch nicht Gelegenheit hatte, die Badener Wiesen zu besuchen, kann dies noch bis Samstag tun.