Baden
Das Geisterspiel der Handballer des STV Baden in Stans ist abgesagt

Zunächst war ein Geisterspiel vor leeren Rängen vorgesehen. Nun hat der Kanton Nidwalden das Auswärtsspiel abgesagt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Spiel zwischen des STV Baden in Stans ist abgesagt.

Das Spiel zwischen des STV Baden in Stans ist abgesagt.

Alexander Wagner

Am Freitag Abend hätte der Tabellenführer STV Baden zum Auswärtsspiel nach Stans reisen sollen. Zunächst war ein Geisterspiel vor leeren Rängen vorgesehen. Der Kanton Nidwalden hat im Zuge des Corona-Virus entschieden, öffentliche Veranstaltungen mit mehr als 200 Personen zu verbieten. In der Halle wären nur Spieler, Staff und Funktionäre zugelassen gewesen.

Nun wird das Spiel gar abgesagt. «Die verschärften Corona-Auflagen haben die Durchführung der NLB-Partie leider verunmöglicht», teilt der STV Baden mit. Die Partie ist abgesagt und wird voraussichtlich am Samstag, 18. April, nachgeholt. (az)