Bellikon

Das Kulturangebot im Dorf soll dank Kommission aufleben

Aussicht von der Rehaklinik Bellikon über das Reusstal, am 26. Januar 2018.

Bellikon.

Aussicht von der Rehaklinik Bellikon über das Reusstal, am 26. Januar 2018.

Der Belliker Gemeinderat beabsichtigt, eine Kulturkommission zu gründen. Sie soll aus drei Mitgliedern sowie der Ressortvorsteherin Kultur, Daniela Widmer, bestehen, teilt die Gemeinde mit. Ziel sei es, den Rahmen und Raum für kulturelle Anlässe zu schaffen sowie den angedachten Kulturring mit Inhalten und Leben zu füllen, wobei die Kulturkommission Empfehlungen zuhanden des Gemeinderates ausarbeitet. Für die neue Kommission werden Mitglieder gesucht. Interessierte können sich bis 28. Februar unter gemeindeverwaltung@bellikon.ch oder 056 485 83 83 melden. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1