Birmenstorf

Das Mobility-Fahrzeug wird noch zu wenig benutzt – Probephase läuft noch

Die rote Farbe ist typisch für die Mobility-Autos

Die rote Farbe ist typisch für die Mobility-Autos

Seit einem Jahr steht in Birmenstorf ein Mobility-Fahrzeug zur Verfügung. Dies im Rahmen einer zweijährigen Versuchsphase, für welche die Gemeinde eine jährliche Umsatzgarantie von 12'000 Franken geleistet hat.

Im vergangenen Jahr wurde das Auto für knapp 100 Fahrten gebucht und damit rund 7500 Kilometer zurückgelegt. Das Umsatzsoll wurde (wie budgetiert) zu 50 Prozent erreicht, d.h. die Gemeinde unterstützt das Car-Sharing Angebot im 2012 mit 6000 Franken.

Rund um die Uhr buchbar

Die Fahrzeugauslastung 2013 wird darüber entscheiden, ob das Angebot ab 2014 noch weiterhin aufrecht erhalten wird. Personen, die temporär ein Auto oder Zweitauto benötigen, können den Renault-Kombi rund um die Uhr über Internet oder Telefon reservieren.

Der Wagen ist zentral beim Gemeindehaus parkiert und steht Mobility-Mitgliedern wie auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung (nähere Infos: www.mobility.ch). (CRU)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1