Mit 216 von möglichen 331 Stimmen wurde Denise Kyburz in die Schulpflege von Remetschwil gewählt. «Ich will mich vor allem dafür einsetzen, dass die Schulkinder sich wohl fühlen und gut gefördert werden», sagt Denise Kyburz. Ihr jüngster Sohn geht in die 1. Klasse. Die unterlegene Nadja Haddon betrachtet ihr Ergebnis als Anerkennung. «Wenn jemand auf mich zu kommt, bin ich offen für ein anderes Amt.»