Wettingen
Der Auftakt zum "Wettiger Fäscht" ist mit Vollgas erfolgt

Rund 320 Schülerinnen und Schüler rannten anlässlich des Wettkampfes "Di schnällscht Wettigeri/De schnällscht Wettiger" um die Wette. Angespornt durch zahlreiche Zuschauer gaben die Erst- bis Fünftklässler ihr Bestes - der Auftakt zum "Wettiger Fäscht" ist erfolgt.

Merken
Drucken
Teilen
Impressionen vom Rennen "Di schnällscht Wettigeri/De schnällscht Wettiger"
9 Bilder
Knaben und Mädchen starteten in acht unterschiedlichen Kategorien.
Am Ende des Rennens gab es ein Finischer-Shirt und Eistee für alle.
Das Rennen lockte zahlreiche Zuschauer auf das Areal der Bezirksschule
De schnällscht Wettiger und Di schnällscht Wettigeri läutet das Wettiger Fäscht ein.
Mit Vollgas auf der roten Bahn.
Rund 320 Erst- bis Fünftklässler nahmen am Di schnällscht Wettigeri und De schnällscht Wettiger teil
Zahlreiche Zuschauer beim Ziel
Auch der Kletterturm zog die Aufmerksamkeit auf sich.

Impressionen vom Rennen "Di schnällscht Wettigeri/De schnällscht Wettiger"

Mario Heller

Zum Auftakt des 44. Dorffests hiess es am Freitagnachmittag für rund 320 Schülerinnen und Schüler: Lauft, so schnell es geht! Auf der roten Bahn der Bezirksschule Wettingen kämpften Erst- bis Fünftklässler um den Titel «Di schnällscht Wettigeri/ De schnällscht Wettiger».

Angefeuert von Eltern, Bekannten und Kollegen gaben sie ihr Bestes. Auch wenn es nicht für das Podest reichte, gab es nach dem Rennen ein Finisher-Shirt und Eistee für alle. Das «Wettiger Fäscht» findet noch bis am Sonntagabend auf dem Areal rund um die Bezirksschule, beim Rathaus und im Brühlpark statt. Der Eintritt ist frei. (ces)