Das sonnige Wetter lockte gestern Nachmittag so viele Besucher an, dass zwischen den rund 200 Ständen zeitweise kein Durchkommen mehr war.

Dass man an vielen Orten mit der Karte zahlen konnte, überraschte einige Besucher. «Das bieten heute viele an», erklärte eine Ausstellerin.

Die Marktfahrer waren sichtlich zufrieden. «Das Wetter ist perfekt», sagte der St. Galler Roger Wohlgemuth, der seit 15 Jahren in Baden Magenbrot verkauft. «Das spielt in unserem Job immer eine grosse Rolle.»

Dem stimmte auch Fredy Steger aus Weggis zu. Er bietet seit zehn Jahren in Baden seine Knetfiguren an, die er aus Ton und einem extra starken Ballon herstellt. «Seit ein paar Jahren haben es wir Marktfahrer mit handwerklichen Produkten aber schwerer.» Woran das liegt, darüber könne er nur spekulieren. (sga)