Gebenstorf
Der neue Brunnen im Wald soll Mensch und Tier erfrischen

Im Wald bei Gebenstorf steht ein neuer Brunnen. Bis allerdings Wasser in den Trog plätschert, wird es noch eine Weile dauern. Der Brunnen ist erst ab Frühjahr in Betrieb, sodass die winterlichen Temperaturen keinen Schaden anrichten.

Drucken
Teilen
Noch fliesst kein Wasser im neuen Brunnen bei der Gebenstorfer Waldhütte «Im Steig» Foto ZVG

Noch fliesst kein Wasser im neuen Brunnen bei der Gebenstorfer Waldhütte «Im Steig» Foto ZVG

Vor der Waldhütte «Im Steig» in Gebenstorf hat die Gemeinde einen neuen Brunnen bauen lassen. Er ersetzt den alten Holzbrunnen, der undicht geworden war, wie die Gemeinde mitteilt. Die Abteilung Bau und Planung erhielt den Auftrag, einen neuen Brunnen zu organisieren und das Versetzen mit dem Bauamt zu koordinieren. Die Firma Brunnen-Paradies aus Suhr lieferte vergangene Woche den bestellten dreiteiligen Brunnen. Dieser besteht aus Hauptbrunnen, Säule und einem kleinen Überlauftrog, der für die Vierbeiner gedacht ist. Die Tränke lädt somit auch Spaziergänger mit Hunden zu einem Halt ein. Um Frostschäden zu vermeiden, wird der Brunnen allerdings erst im Frühjahr in Betrieb genommen. (az)

Aktuelle Nachrichten