Die Elektrizitätsversorgung Spreitenbach (EVS) reduziert den Strompreis um durchschnittlich 10 Prozent. «Damit gehört das EVS auch künftig zu den schweizweit günstigsten Anbietern», teilt die Gemeinde mit.

Gleichzeitig wird vom 1. Januar 2014 an nur noch Strom aus erneuerbarer Energie, mit dem Herkunftszertifikat «100% Wasserkraft» eingekauft und an die Kunden verteilt.

Wer mehr für die Umwelt tun will, kann bei der EVS Strom aus Aargauer Wasserkraftwerken, aus Solarenergie oder aus Biomasse kaufen.

Mit der nächsten Rechnung werden die Strombezüger der EVS über die Neuerungen und Möglichkeiten informiert. (dm)