Neuenhof
Der Startschuss für das Neuenhoferfest ist gefallen

Die Schule hat das viertägige Neuenhofer Fest in ihren neuen Räumen eingeläutet — und sorgte für eine randvolle Aula.

Anja Ringele
Merken
Drucken
Teilen
Gestern fand das Schulfest statt, an welchem die Schüler unter anderem Workshops zu verschiedenen Themen absolvierten.
7 Bilder
Passend zum Motto "Überflieger" liessen Schüler und Besucher um 17 und 18 Uhr Ballons steigen.
Der Startschuss für das Neuenhoferfest ist gefallen
Bis auf den letzten Platz besetzt: Die neue Aula während den Aufführungen der Schüler.
Die Neuenhofer Schüler und Lehrer schmückten die renovierten Schulgebäude.
Die Fassade der neuen Aula wirkt wie ein textiles Tuch und soll dem Gebäude den repräsentativen Charakter verpassen.
Zur neuen Ausstattung der Schulräume gehören unter anderem elektronische Wandtafeln.

Gestern fand das Schulfest statt, an welchem die Schüler unter anderem Workshops zu verschiedenen Themen absolvierten.

Alex Spichale

Endlich ist es soweit: Die Neuenhofer dürfen während diesen Tagen ihre neuen Schulgebäude mit einem Fest einweihen. Den Anfang machte die Neuenhofer Primarschule gestern mit einem eintägigen Schulfest. In und ausserhalb der neuen Gebäude wurde fleissig getanzt und geübt. Am Ende des Tages führten die Schülerinnen und Schüler den Besuchern dann die Tänze und Konzerte vor, die sie in Workshops während der vergangenen Woche erarbeitet hatten. "Die neue Aula war bis auf die letzten Plätze besetzt", sagt Schulleiterin Renate Baschek.

Das Motto des viertägigen Festes, "Überflieger", wurde den schnellen (Um-)Bauarbeiten der Schulhäuser gewidmet. In drei Jahren renovierte man das alte Schulhaus, verlängerte das Schulhaus Schibler und baute zwei Kindergärten um. Ausserdem entstanden ein weiterer Kindergarten und eine neue Aula. Veränderungen sind auch bezüglich der Ausstattung erkennbar: «Im Gebäude Schibler brachten wir elektronische Wandtafeln an, die besonders bei den älteren Schülern auf Interesse stossen», sagt Baschek.

Ab heute Abend befindet sich Neuenhof nun nicht mehr im Schul-, sondern im Dorffestmodus. Bis Sonntagnachmittag wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucher. Unter anderem zählt dazu gratis Ponyreiten für die Kinder, ein Lunapark sowie ein Helikopterflug über Neuenhof. Ein Höhepunkt stelle ausserdem der Besuch der deutschen Partnergemeinde dar, wie Gemeindeammann Susanne Voser sagt. Während den Festtagen bekommen die Besucher des Weiteren die Möglichkeit, die neuen Schulgebäude zu besichtigen.