Vielleicht mögen sich ältere Leser oder Leserinnen noch daran erinnern. In den Badener Neujahrsblättern schrieb Robert Mächler 1948 zur Badenfahrt 1947: «Sobald das Kriegsende an solches wieder zu denken erlaubte, stand es fest, dass die Hundertjahrfeier der ersten schweizerischen Eisenbahn (Zürich–Baden 1847) hierorts würdig begangen werden sollte. Nicht umsonst ist unser Bahnhofvorstand, Karl Schultheiss, zugleich Vorstandsvorstand des Kur- und Verkehrsvereins. Seit Anfang November 1945 mahnte das Bronzerelief der Spanischbrötlibahn, das Walter Squarise für den neuen Bahnhofbrunnen geschaffen hatte, an das Jubiläumsdatum. Einen Monat später bildete sich das Organisationskomitee (unter dem Präsidium von Karl Schultheiss)».

Im Zentrum der Badenfahrt 1947, die unter dem Motto «Tragen, Schleppen, Fahren» stand, war das Bahnjubiläum, sodass sich vieles um die Eisenbahn, darunter auch Exemplare der neusten Technik drehte. Dennoch wurde die alte Spanischbrötlibahn nochmals hervorgeholt.

Es blieb nicht bei einem lokalen Fest. Die Badenfahrt 1947 war von einer überregionalen, ja nationalen Ausstrahlung. Eine Ausstellung wurde dazu im Landvogteischloss gestaltet, und die «Badener Maske» führte auf dem Kurplatz das in kurzer Zeit auf die Beine gestellte dramatische Jubiläumsspiel «Spuk um die Spanischbrötlibahn» auf. Der Festakt zum Bahnjubiläum fand zwar in der Zürcher Tonhalle statt mit anschliessendem Bankett im Kongresshaus. Doch dann verlagerten sich die Festivitäten definitiv nach Baden. Dort fand ein für damals an Kreativität und Handwerkskunst kaum zu überbietender Festzug «Vom Lastenträger zur Spanischbrötlibahn» statt. Die Hauptfestplätze damals waren Kurpark, Kursaal und Aue, ein Volksfest gab es in der alten Badeanstalt Ländli. Die Fotos schickte der langjährige Kantonsschullehrer und ehemalige Präsident der Theaterstiftung Region Baden-Wettingen, Alois Feltrin, Nussbaumen. Gemacht hatte sie anno dazumal sein Vater. (-rr-)

«Weisch no . . .» : Schicken Sie uns Ihr Badenfahrt-Foto mit wenigen Angaben an baden@badenertagblatt.ch