«Wir laden erstmals zu einer Begegnungs- und Publikumsmesse», sagt Andreas Hauenstein. Er ist Messeleiter der Birmenstorfer ZT Fachmessen AG, die auch die jährliche Fachmesse Bauen+Wohnen im Tägi durchführt.

«Das Limmattal ist ein interessantes Einzugsgebiet, um eine Publikumsmesse anzubieten», ergänzt er. Das Zielpublikum sind Familien. Gerade deshalb werde auch ein Nostalgie-Karussell, ein Autoscooter und eine Chilbibahn aufgestellt. Dieser Bereich hat eine so grosse Bedeutung, dass das Karussell als Signet dient.

«Als Gastregion konnten wir die Lenzerheide gewinnen», sagt Projektleiter Michel Walde. Für Leute, denen der Sinn eher nach Festen steht, wird im Aussengelände die Red Grizzlybar, ein Westernsalon aufgestellt.

Die Herbstmesse soll ein Familienfest sein

Die Herbstmesse soll ein Familienfest sein

Die Gemeinde wird mit einem eigenen Zelt beteiligen. In diesem werden das Forstamt, die Regionalpolizei und das Elektrizitätswerk sowie das Alterszentrum St. Bernhard und die Arwo Gäste empfangen.

«Als Ausstellungshallen stehen der Tägi-Saal und die Sporthalle zur Verfügung», sagt Hauenstein. Dazu kommt das Aussengelände auf der Tägerhardstrasse. Bis jetzt haben sich über 110 Aussteller für die Messe angemeldet. «Als Messestandort ist Wettingen ideal», betont Walde.

Messe: 7. bis 10. November 2013, Tägi Wettingen.