Wettingen
Die kleinen Flieger bringen das Badiwasser zum Kochen

Die «Fun & Action Poolparty» im Gartenbad Tägi war ein voller Erfolg. Bei Temperaturen um die 30 Grad in der Sonne vergnügten sich Gross und Klein im Wasser.

Maureen Gretenerund Nadine Böni (Fotos)
Drucken
Teilen
Poolparty im Gartenbad Tägi Wettingen
12 Bilder
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty
Impressionen von der Poolparty

Poolparty im Gartenbad Tägi Wettingen

Aargauer Zeitung

Sascha Stumpf hüpft vor dem Nichtschwimmerbecken auf und ab, mal auf einem Bein, mal im Kreis herum, schwingt die Arme wild hin und her – die Schweissperlen stehen ihm auf der Stirn. Der Einsatz des Party-Moderators lohnt sich: Die Poolparty erreicht bei Tim Toupets Party-Hit «Fliegerlied» ihren Höhepunkt. Aus Dutzenden Kinderkehlen klingt es: «Heut’ ist so ein schöner Tag!»

Krabbeln, Hüpfen, Hangeln

Überhaupt ist die «Fun&Action Poolparty» im Gartenbad Tägi ein voller Erfolg. Bei Temperaturen um die 30 Grad in der Sonne vergnügen sich Gross und Klein.

Im Trockenen auf der Hüpfburg auf der Spielwiese sind auch die Nichtschwimmer willkommen. Die Fähigkeiten beim Krabbeln, Hüpfen und Rutschen sind gefragt.

Der «Aqua-Track» – ein Hindernisparcours im Schwimmerbecken – stellt eine grössere Herausforderung dar: Nicht selten geht ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin beim Hangeln baden. Und wer es mit dem Seil über das Wasserbecken geschafft hat, hat noch lange nicht den letzten, rutschigen Berg überwunden. Für die vielen Eltern am Beckenrand – mit Fotoapparat bewaffnet und in sicherem Abstand zum kühlen Nass – ein Spass zum Zuschauen.

Einen Tag lang Ferienstimmung

«Wir bringen den Kindern einen Tag lang Ferienstimmung in die Badi», sagt Sascha Stumpf, Moderator der Firma «H20 Fun Events», die die Spielzeuge und Betreuer für die Party stellt. «Bei den Wettkämpfen geht es immer um Mädchen gegen Knaben – aber etwas ist klar: Alle kriegen am Schluss einen Preis.»