Wettingen
Die leeren Fenster wirken wie ausgestochene Augen

Bereits fehlen dem Pfyfferhuus in Wettingen das Türmchen über der Hauptfassade und die Fenster. Die letzten Tage des rund 110 Jahre alten Hauses an der Bahnhofstrasse sind angebrochen.

Dieter Minder
Merken
Drucken
Teilen
Die Ruine Pfyfferhuus an der Bahnhofstrasse. (DM)

Die Ruine Pfyfferhuus an der Bahnhofstrasse. (DM)

In den nächsten Tagen wird es ganz verschwinden, davon zeugen schon der Bagger und der Baukran, die beide im ehemaligen Garten stehen. Verschiedene Versuche, das Haus zu retten, waren gescheitert.

Obwohl es ein charakteristischer Zeuge des aufstrebenden Wettingens war, fehlte jeglicher Schutz. Anstelle des Pfyfferhuus wird die KMP Architektur AG ein Geschäftshaus erstellen.