Baden
Die musikalische Messlatte im «Prima Vista» ist hoch gesetzt

Die 8. Herbst-/Wintersaison des Badener Musik-Restaurants Prima Vista hat Hausherr Toni Donadio mit Nic Niedermann als Tonic Strings gleich selber eröffnet. Dem fulminanten Auftakt werden weitere Highlights mit verschiedenen Musikgrössen folgen.

Ursula Burgherr
Drucken
Teilen
Inhaber Toni Donadio (links) bei einem Auftritt mit Nic Niedermann als Tonic Strings.

Inhaber Toni Donadio (links) bei einem Auftritt mit Nic Niedermann als Tonic Strings.

Ursula Burgherr

Nach der Sommerpause fällt auf: Holztische und Tonanlage im Prima Vista sind neu. «Wir investieren ständig», erzählt Toni Donadio, der mit Frau Madlen den Betrieb seit acht Jahren leitet. «Je länger ich als Musiker im In- und Ausland unterwegs war, desto grösser wurde mein Wunsch, in Baden eine eigene Lokalität zu führen, in der die Küche aus meinem Ursprungsland Italien und Live-Konzerte kombiniert werden», erzählt er.

Seit der Eröffnung im März 2005 gastierten schon internationale Grössen wie der deutsche Jazzgitarrist Häns’che Weiss oder Pianist Jeff Gardner aus den USA im Musik-Restaurant. Aber auch Bands aus der Region finden hier eine Auftritts-Plattform, sofern ihr spielerisches Niveau professionellen Ansprüchen genügt. Bereits über 900 Konzerte waren bisher im Prima Vista zu hören.

Auch das Programm der neuen Saison zeigt sich stilistisch vielfältig von Latin über Pop, Folk, Blues bis hin zu Soul und Swing. Die preisgekrönte Sängerin Christina Jaccard – bekannt als «schwärzeste aller weissen Stimmen» – wird ein Konzert geben (16. August), aus Buenos Aires gibt es Originaltango mit Carmatango (17. August), eine «Noite Brasileira» von Camila Arrantes ist angesagt (19. September) und vieles mehr. Einmal im Monat tritt die Familie Donadio auf und alle vier Wochen sind die Tonic Strings live on stage.

Zum Saisonauftakt legte das Duo vor, was musikalisches Können bedeutet. In einem intuitiv auf die Gäste ausgerichteten Programm verblüfften die Beiden auf ihren akustischen Gitarren einmal mehr. Oft jagten die Finger in unglaublichem Tempo über die Saiten, stets aber blieb das Spiel gefühlvoll und beide Musiker ergänzten sich perfekt mit abwechselnden Soli. Donadios Tochter Dalia (Gesang) und Gattin Madlen (Querflöte) wechselten für eine Spontaneinlage vom Service auf die Bühne. Einzigartige und intime Konzertmomente gehören im Prima Vista zum Programm.

Prima Vista, Mellingerstrasse 1, Baden, Tel. 056 221 12 02. Öffnungszeiten: Mi und Do 18 bis 24 Uhr, Fr und Sa 18 bis 2 Uhr (Essen ab 18.30 Uhr, Konzerte ab 20.30 Uhr).

Aktuelle Nachrichten