Baden

Die Stadt verliert den Leiter Digital Management: Daniel Stoeri hat gekündigt

Das Bild steht für seine Arbeit: Daniel Stoeri mit der alten Anlage (links) und der modernisierten Variante (links).

Das Bild steht für seine Arbeit: Daniel Stoeri mit der alten Anlage (links) und der modernisierten Variante (links).

Daniel Stoeri, Leiter Digital Management, hat gekündigt und wird die Stadt Baden per Ende Juli 2020 verlassen. Davon erfuhr der Stadtrat diese Woche.

Auf Ende Juli kündigte Daniel Stoeri seinen Vertrag als Leiter Digital Management bei der Stadt Baden. Dies teilte er dem Stadtrat diese Woche mit.

Der Grund für die Kündigung seien der Wunsch Stoeris, sich beruflich neu zu orientieren und eine neue Herausforderung anzunehmen, so schreibt die Stadt Baden in einer Medienmitteilung am Donnerstag. Diese neue Herausforderung liege beim Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Zürich. Dort unterstützt er den digitalen Wandel in der Bildung an den rund 40 kantonalen Mittel- und Berufsfachschulen.

Der Stadtrat dankt Daniel Stoeri für seinen Einsatz als langjähriger Leiter IT. Besonders zu erwähnen sei dabei Stoeris Engagement beim Aufbau des Digital Managements der Stadt Baden. So wünscht der Stadtrat Daniel Stoeri alles Gute für seine berufliche und persönliche Zukunft.

Die Stelle Leiterin/Leiter Digital Management wird neu ausgeschrieben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1