Baden

Die Tunnelgarage wird wieder zum Parkhaus – schon am Donnerstag

Ab Donnerstag können Autofahrer wieder in der Badener Tunnelgarage parkieren. Das teilt die Stadt mit.

Nach rund vier Jahren Bauzeit am Schulhausplatz und in der Tunnelgarage sind die letzten Arbeiten abgeschlossen und das Parkhaus kann zeitgleich mit der Einweihung der neuen Bushaltestelle Schlossbergplatz am Donnerstag in Betrieb genommen werden.

In der Tunnelgarage wird es 21 öffentliche Kurzzeitparkplätze geben, die dem umliegenden Gewerbe zugutekommen sollen. Zusätzliche 33 Parkplätze können bei der städtischen Abteilung Immobilien dauerhaft gemietet werden, wie die Stadt schreibt.

Die Ein- und Ausfahrt zur Tunnelgarage wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Damit sollen Konflikte mit anderen Verkehrsteilnehmern und mit den Bussen verhindert werden, die durch den benachbarten Bustunnel fahren. Zudem dient die Tunnelgarage auch für Fussgänger und Velofahrer als schnelle Verbindung von der neuen Cordulapassage zum Bahnhof. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1