Baden
Die Wahrheit der Märchen oder wie ein Bild zur Geschichte wird

«Storytelling: Text sucht Bild» des Unternehmensberater Benno Paglia und dem Badener Künstler Roman Hofer ist ein ungewöhnliches Buch. Die für Erwachsene wie auch Kinder gleichermassen geeigneten Märchen enthalten philosophische Weisheiten.

Ursula Burgherr (Text und Foto)
Merken
Drucken
Teilen
Roman Hofer präsentiert sein neustes Werk «Storytelling: Text sucht Bild».

Roman Hofer präsentiert sein neustes Werk «Storytelling: Text sucht Bild».

Der Badener Künstler Roman Hofer und der Geschichtenschreiber Benno Paglia aus Altendorf (SZ) haben ein Buch mit magischen Bildern und tiefsinnigen Kurzgeschichten gestaltet, dass den Leser in die Welt der Märchen und Farben entführt.

«Storytelling: Text sucht Bild» nennen sie ihr gemeinsames Produkt. Paglia, der hauptberuflich Berater für Unternehmensentwicklung ist, brachte Erzählungen über Tiere und mystische Wesen zu Papier, die im ersten Moment verspielt anmuten.

Für Kinder wie auch Erwachsene

Doch in den fantasievollen Schilderungen über «Die Botschaft der Hasen», «Das Krokodil», «Der verlorene Ton» oder «Der gefallene Engel» stecken philosophische Gedanken, die den Menschen in seinem Innersten berühren.

«Narrative Methoden werden seit den 80er-Jahren mit grossem Erfolg in der Organisationsentwicklung angewendet», erzählt Paglia und erläutert seinen Schreibstil weiter: «Ich habe für viele Unternehmen Geschichten geschrieben, um Entwicklungsprozesse in Gang zu setzen.»

Das Spezielle an «Storytelling: Text sucht Bild» ist, dass sich die Märchen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eignen; besonders an Weihnachten, wenn die uralte Tradition des Geschichtenerzählens wieder auflebt.

Hofer liess sich von den Worten Paglias inspirieren und gestaltete dazu die passenden magischen Bilder. Optisch kommt das Werk ganz speziell daher: Jede, der 33 in sich abgeschlossenen Episoden wurde auf ein Faltblatt aus hochwertigem Büttenpapier gedruckt. Auf der Titelseite prangt jeweils eine symbolische Darstellung von Hofer.

Die ganze Sammlung findet in einer hochwertigen Box mit Magnetverschlüssen Platz, die mit goldener Heissfolienprägung beschriftet und dekoriert wurde. In einer kleineren Box gibt’s dazu einige der Märchen in Französisch und Englisch übersetzt. Alles ist handgemacht.

Weitere Infos zu «Storytelling: Text sucht Bild»: Galerie am Fluss, Limmatauweg 18d, Ennetbaden und info@romanhofer.com.