Spreitenbach
Die Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf - Unternehmer sind zuversichtlich

Die Unternehmer in der prosperierenden Gemeinde blicken mit Zuversicht auf das Geschäftsjahr 2016.

Dieter Minder
Merken
Drucken
Teilen
Gute Aussichten für Spreitenbach.

Gute Aussichten für Spreitenbach.

Rudimentär gesehen, teilt sich Spreitenbach in zwei Gebiete: Bergseits der Kantonsstrasse wird gewohnt, talseits gearbeitet. Das Gewerbe und die Industrie spielen in der Gemeinde eine grosse Rolle. Insgesamt liefern die Unternehmen pro Jahr rund acht Millionen Franken Aktiensteuern an die Gemeinde ab.

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes unterstreicht die Gemeinde mit einem Empfang für die Unternehmer. Gemeindepräsident Valentin Schmid wies dabei auf die Entwicklung Spreitenbachs hin. So wird die Einwohnerzahl in den nächsten Jahren von rund 10 000 auf über 14 000 Personen anwachsen.

Damit wird das Wachstum aber nicht zu Ende sein. Voraussichtlich 2017 beginnen zwischen Altstetten und Schlieren die Bauarbeiten für die Limmattalbahn. Wenn sie durch Spreitenbach bis Killwangen führt, erwarten alle einen neuen Wachstumsschub. In der prosperierenden Gemeinde sind die Unternehmer zuversichtlich, wie die kurze Umfrage des BT ergab.