Spreitenbach
Diebe brechen sechs Autos und einen Lastwagen auf

Unbekannte Täter haben in der Nacht in Spreitenbach auf gestern rund ein halbes Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen, die auf Aussenparkplätzen abgestellt waren. Die Diebe erbeuteten Bargeld und verschiedene Wertsachen.

Drucken
Teilen
Aufgebrochenes Auto (Symbolbild)

Aufgebrochenes Auto (Symbolbild)

Kapo SO

Unbekannte Täter haben in der Nacht in Spreitenbach auf gestern rund ein halbes Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen, die auf Aussenparkplätzen abgestellt waren. Die Diebe erbeuteten Bargeld und verschiedene Wertsachen.

Die betroffenen Fahrzeuge - sechs Autos und ein Lieferwagen - waren auf Aussenparkplätzen rund um das Shopping Center abgestellt. Die Täter schlugen jeweils ein Fenster ein und griffen nach den Wertsachen im Innern des Fahrzeuges. Sie konnten so Portemonnaies mit Bargeld, mehrere Mobiltelefone, Digitalkameras und Navigationsgeräte erbeuten.

Die Betroffenen stellten die Fahrzeugaufbrüche am frühen Dienstagmorgen fest und verständigten die Kantonspolizei. Diese geht davon aus, dass die ganze Serie auf das Konto der gleichen Täterschaft geht.

Diese muss in der Nacht auf Dienstag am Werk gewesen sein. Ein Anwohner hatte gegen Mitternacht mehrmals einen Knall gehört, was mit den Straftaten in Zusammenhang stehen könnte.

Aktuelle Nachrichten