Dättwil
Diebstähle nach Fussballspiel Baden gegen Zürich: Fünf Schweizer ermittelt

Die Polizei hat fünf Männer ermittelt, die in einem Tankstellenshop in Dättwil Waren gestohlen haben. Zu den Diebstählen kam es im November nach einem Fussballspiel zwischen dem FC Baden und dem FC Zürich. Angeblich sind es FCZ-Fans.

Merken
Drucken
Teilen
Die fünf Diebe sind FCZ-Fans teilt die Kapo am Mittwoch mit. (Symbolbild)

Die fünf Diebe sind FCZ-Fans teilt die Kapo am Mittwoch mit. (Symbolbild)

Manu Friedrich

Die fünf Schweizer im Alter von 19 bis 27 Jahren stammen aus der Anhängerschaft des FC Zürich, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Sie wurden an die Staatsanwaltschaft Baden verzeigt. Die Männer wohnen im Kanton Zürich.

Die Kantonspolizei hatte in einem Rechtshilfegesuch die Stadtpolizei Zürich mit den Ermittlungen beauftragt.

Sie ging davon aus, dass die Gruppe der Tatverdächtigen aus dem Umfeld der Fans des FC Zürich stammen dürfte.