Mellingen
Drei verdächtige, junge Männer mit Einbruchswerkzeug erwischt

Bei einer Quartierpatrouille in Mellingen kontrollierte die Kantonspolizei zwei junge Schweizer und einen Kosovaren, die durch verdächtiges Verhalten aufgefallen waren. Tatsächlich hatten sie Einbruchswerkzeug dabei. Die Polizei nahm sie fest.

Drucken
Teilen
Bei den drei Verdächtigen findet die Polizei Einbruchswerkzeug. (Symbolbild)

Bei den drei Verdächtigen findet die Polizei Einbruchswerkzeug. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei hat der Nacht auf Sonntag eine Quartierpatrouille im Bereich «Im Geerig» in Mellingen, nahe dem Einkaufszentrum an der Lenzburgerstrasse, durchgeführt. Dabei fielen den Beamten drei junge Männer auf. Sie verhielten sich verdächtig und wurden einer Personenkontrolle unterzogen.

Die Polizei stellte fest, dass sie mutmassliches Einbruchswerkzeug mit sich führten. Zur Durchführung weiterer Ermittlungen wurden die Angehaltenen vorläufig inhaftiert.

Weshalb sie zu Fuss unterwegs waren ist noch unklar. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 23 und 24 Jahren sowie um einen 22-jährigen Kosovaren. Alle drei Männer haben Wohnsitz im Bezirk Baden. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Untersuchung.

Aktuelle Nachrichten