Dreist
Diebe stehlen in Wettingen ein Hochzeits-Fahrrad – haben Jugendliche es bereits demoliert?

Für die Hochzeit ihres jüngsten Sohnes schmückt Maribel Keller ihr vierrädriges Fahrrad. Das frischvermählte Paar drehte nach der Hochzeit eine Runde damit und schliesst es danach bei der Gemeinde ab. Doch als es abgeholt werden soll, ist es weg.

Drucken
Teilen

TeleM1

«Jahrelang stand es hier, und jetzt ist es weg», sagt Maribel Keller gegenüber TeleM1. Die Rede ist von einem vierrädrigen Fahrrad, das schon an mancher Fasnacht zum Einsatz gekommen ist, zuletzt aber an der Hochzeit ihres jüngsten Sohnes. Nach einer Ehrenrunde durch Wettingen hatten die Frischvermählten das Gefährt beim Gemeindehaus abgestellt.

«Am Montag wollten wir das Velo holen, und da war es weg.» Zuerst hätte man gedacht, die Gemeinde habe es weggestellt, aber so war es nicht. Auch die Polizei kann Familie Keller nicht weiterhelfen, und so startet diese einen Aufruf auf Instagram.

Darauf hin treffen mehrere Hinweise ein, die Diebe würden mit dem Gefährt durch Wettingen fahren. Besonders ärgerlich: Ein Hinweis besagt, Jugendliche hätten das Dach des Fahrzeuges abgerissen. «Etwas damit herumfahren, das geht ja noch. Es wäre aber schade, wenn es kaputt ginge, ich weiss nicht, ob man dieses uralte Velo noch flicken könnte.»

Dass die Versicherung noch ein paar Franken bezahlen würde, interessiert die Familie nicht. Sie möchten einfach «ihr Familienmitglied» zurück. (kob)

Aktuelle Nachrichten