Baden
Duscha Kistler gibt die Leitung des Festivals Fantoche ab

Die Künstlerische Leiterin von Fantoche, Duscha Kistler, wird per Ende 2011 zurücktreten. Während neun Jahren hat Duscha Kistler in verschiedenen Funktionen für das internationale Animationsfilm-Festival gearbeitet.

Merken
Drucken
Teilen
Duscha Kistler beim Fantoche 09. (Archiv)

Duscha Kistler beim Fantoche 09. (Archiv)

Für das kommende Festival im September 2011 wird Duscha Kistler noch vollumfänglich für die Künstlerische Leitung und das Programm verantwortlich sein, schreibt das Fantoche in einer Mitteilung.

Anfänglich hatte sie den Bereich der Administrativen Leitung unter sich, seit sechs Jahren nun ist sie programmverantwortliche Co-Direktorin. Unter der Leitung von Duscha Kistler hat sich Fantoche zu einem erfolgreichen und international viel beachteten Filmfestival entwickelt.

Kistler bleibt dem Festival erhalten

Ihre attraktive Programmgestaltung hat Jahr für Jahr mehr Animationsfilmbegeisterte nach Baden gelockt. Heute verzeichnet das Festival jährlich über 33'000 Eintritte. Duscha Kistler wird dem Festival dennoch erhalten bleiben. In Zukunft wird sie als freie Mitarbeiterin für die Umsetzung ausgewählter Projekte tätig sein.

Die Stelle der Künstlerischen Leitung wird in den nächsten Wochen ausgeschrieben. (dno)