Unwetter im Aargau
Dutzende Keller unter Wasser, zwei Personen von Blitz getroffen

Der Hagelsturm ist über die Schweiz hinweggezogen. Das bekam auch der Aargau zu spüren. Die Feuerwehr musste in dieser Nacht 39 mal ausrücken, um die Keller vom Wasser zu befreien. In Windisch wurden zwei Personen duch einen Blitzschlag verletzt.

Drucken
Teilen
Die Hagelkörner decken die Badener Strassen ein
4 Bilder

Die Hagelkörner decken die Badener Strassen ein

Aargauer Zeitung

Allein in der Region Baden musste die Feuerwehr mindestens zwei Dutzend mal ausrücken. Dabei mussten über 20 Keller ausgepumpt werden. Allein in Baden und Wettingen waren 18 Liegenschaften betroffen.

Um 22 Uhr schlug an der Ländestrasse ein «kalter Blitz» in ein Hausdach ein. Gleichzeitig schaute ein 47-jähriger Mann bei einemNebengebäude aus dem offenen Fenster. Durch die Spannung wurde er vom Fenster weg geschleudert und erhielt einen starken Schlag. Seine Tochter, die sich ebenfalls im Haus am PC aufhielt, verspürte ein starkes «Surren» und erlitt einen Schock. (rsn)

Aktuelle Nachrichten