Ehrendingen
Ehrendinger sollen an Zukunftswerkstatt mitdiskutieren

Die Ehrendinger stimmen an der kommenden Gemeindeversammlung über das Projekt «Zukunftswerkstatt» ab. Konkret geht es um die Frage, wie sich die Gemeinde künftig innerhalb der Region positionieren soll.

Pirmin Kramer
Merken
Drucken
Teilen

Als wichtigstes Traktandum der Gemeindeversammlung bezeichnet Ammann Renato Sinelli das Projekt «Zukunftswerkstatt», für das ein Kredit von 65000 Franken gesprochen werden soll. «Die Idee ist, dass sich die Bevölkerung von Ehrendingen trifft und in Arbeitsgruppen diskutiert, wie unsere Gemeinde im Jahre 2030 aussehen könnte.» Das Projekt soll von einem Ingenieurbüro vorbereitet, begleitet und ausgewertet werden – dafür der geplante Kredit.

Fragen zum Wachstum

Das Projekt soll als Vorbereitung zur Gesamtrevision der Nutzungsplanung dienen. Neben raumplanerischen Fragen soll diskutiert werden, wie sich Ehrendingen innerhalb der Region positionieren soll.

Das Projekt soll rund ein Jahr dauern, etwa dreimal werden sich die Arbeitsgruppen treffen. An der Werkstatt soll ein Leitbild für die Raumentwicklung erarbeitet werden. «Eine moderne Gemeinde muss sich weiterentwickeln, aber das Wachstum bei uns kann nicht so stark weitergehen wie in den vergangenen Jahren», sagt Gemeindeammann Renato Sinelli.

Geht es nach dem Gemeinderat, soll an der Versammlung ein weiterer Kredit gesprochen werden: Das Gemeindehaus Unterdorf soll umgebaut werden –für die Bauverwaltung. Im Dezember 2009 wurde beschlossen, dass Ehrendingen auch die Bauverwaltungsarbeiten der Gemeinde Schneisingen übernimmt.

Ab Juli 2012 wird dieser Vertrag umgesetzt. «Die Büroräume müssen für die Arbeitsabläufe in der Bauverwaltung optimiert werden», heisst es in den Unterlagen zur Gemeindeversammlung vom 18. Juni. Stockwerkeigentümer im Gemeindehaus waren jahrelang die Raiffeisenbank Ehrendingen und die Schweizerische Post, auch Sprachheilunterricht wurde hier erteilt. «Nun soll das Gebäude wieder ein reines Gemeindehaus werden», sagt Sinelli. Für die Umbauten sollen 90000 Franken investiert werden.

Die Einwohnergemeindeversammlung in Ehrendingen findet am Montag, 18. Juni 2012 um 20 Uhr in der Turnhalle Lägernbreite statt.