Baden
Ein Lichtermeer auf der Ruine Stein

Steil führt die Treppe hinauf von der Altstadt bis zur Ruine Stein. Wie kleine Sterne werfen etliche Kerzen ihr weiches Licht auf die Stufen und leiten den Weg hoch zu den alten Gemäuern über der Stadt Baden.

Philippe Neidhart
Merken
Drucken
Teilen
14 Bilder
Ein Lichtermeer auf der Ruine Stein

Philippe Neidhart

Dort haben sich bereits zahlreiche Gäste versammelt, es werden die letzten Kerzen nochmals angezündet, die trotz dem schützenden Becher dem kühlen Wind nicht standhalten konnten.

Pünktlich um 18 Uhr erlischt das Scheinwerferlicht und die Ruine erstrahlt - begleitet von feierlicher Blasmusik - im flackernden Schein hunderter Kerzen. Bereits zu diesem Zeitpunkt machten sich die ersten Regentropfen bemerkbar, doch mit einem wärmenden Glühwein oder Punsch trotzten die Gäste der sich stetig verschlechternder Witterung.

Alternativ konnte man in der kleinen Kapelle Unterschlupf suchen und dort Geschichten lauschen. Organisiert wurde das gemeinsame Cherzli-Anzünden von der Aktionsgruppe Kerzenlicht.