Baden

Eindruck täuscht: Badener Parkhaus ist gut ausgelastet

Das Parkhaus Gartenstrasse soll nach der Sanierung noch rund 25 Jahre stehen bleiben. martin rupf

Das Parkhaus Gartenstrasse soll nach der Sanierung noch rund 25 Jahre stehen bleiben. martin rupf

Trotz einiger Parklücken zählt das sanierte Parkhaus Gartenstrasse bereits wieder über 400 Parkplatzmieter. Im Parkhaus finden sich zwar nur 398 Plätze, doch das hat einen bestimmten Grund.

Gut zwei Monate sind es her, seit das für 4,5 Millionen Franken sanierte Parkhaus Gartenstrasse nach einjähriger Bauzeit wieder eröffnet wurde. Vor der Sanierung musste man nicht selten bis aufs 10. oder 11. Deck fahren, um einen freien Platz zu ergattern. Nun haben Leser der az gemeldet, dass sie oft bereits auf dem
6. oder 7. Deck fündig würden. Bedeutet das also, dass das Parkhaus weniger gut besetzt ist als noch vor der Sanierung?

Rund 150 Plätze für freies Parkieren

Danièle Wehrli von der städtischen Abteilung Liegenschaften winkt ab. «Mit über 400 vermieteten Plätzen haben wir fast wieder den Stand von vor der Sanierung erreicht.» Insgesamt 398 Plätze gibt es im Parkhaus. Die Anzahl vermieteter Plätze ist höher, da ein Teil der 398 Plätze doppelt vermietet ist: tagsüber an umliegende Firmen, in der Nacht an Anwohner.

«Im Schnitt stehen 125 bis 150 Plätze für freies Parkieren zur Verfügung», sagt Danièle Wehrli. Wenn man dabei für einen freien Platz bis aufs oberste von zwölf Decks fahren müsse, dann sei das nicht gut, so Wehrli. «Denn das bedeutet, dass das Parkhaus an seine Grenzen kommt. Gewisse Parklücken sind gewollt; Mieter sollten relativ schnell einen Platz finden.»

Zufrieden mit der Sanierung und der Eröffnung zeigt sich auch Renato Good, bei der Stadt verantwortlich für die Parkhäuser. «Es ist alles sensationell gelaufen; wir haben keine Leichen im Keller entdeckt.»

Parkhaus soll noch 25 Jahre stehen

Im Februar 2012 stimmte der Einwohnerrat dem 4,5-Millionen-Franken-Kredit für die Sanierung zu. Das Parkhaus spült – bei jährlichen Unterhaltskosten von rund 80 000 Franken – rund 920 000 Franken in die Stadtkasse. Somit ist die Sanierung nach fünf Jahren bereits abgeschrieben. Das 1969 erbaute Parkhaus soll noch weitere 25 Jahre stehen.

Neben der Sanierung wurde an der Fassade und auf dem Dach gleich auch noch eine Photovoltaikanlage erstellt. Die gesamte Jahresproduktion von rund 70 000 Kilowattstunden reicht laut Auskunft der Regionalwerke AG Baden aus, um rund 17 Haushalte zu versorgen.

Meistgesehen

Artboard 1