Ausstellung

«Einmalig in der zeitgenössischen Literatur»: Langmatt zeigt Collagen von Herta Müller

Herta Müller zeigt nächstes Jahr in der Langmatt 140 neue Collagen.

Herta Müller zeigt nächstes Jahr in der Langmatt 140 neue Collagen.

Die Literaturnobelpreisträgerin schneidet Wörter aus Zeitungen und macht daraus Kunst. Die kleinformatigen Werke werden eng aneinandergereiht als lange Linie in der Galerie der Langmatt zu sehen sein.

Zuletzt sorgte die Badener Langmatt für eine heisse Debatte in der Museumswelt: Um den langfristigen Betrieb zu sichern, werden bis zu drei Bilder im Wert von 40 Millionen Franken verkauft – eine nicht unumstrittene Strategie. Nun vermeldet das Badener Museum erfreuliche Nachrichten: Die Langmatt zeigt im Herbst 2021 die Collagen von Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, die damit erstmals in der Schweiz zu sehen sind. «Wir freuen uns riesig, dass es gelungen ist, Herta Müller für Baden zu gewinnen. Dies zeigt einmal mehr, welch einzigartige Ausstrahlung die Langmatt auf arrivierte Kulturschaffende ausübt», sagt Markus Stegmann, Langmatt-Direktor.

Das Badener Museum Langmatt sorgt für Schlagzeilen, weil es Bilder verkaufen muss.

Das Badener Museum Langmatt sorgt für Schlagzeilen, weil es Bilder verkaufen muss.

Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Herta Müller an ihren Collagen. Wort für Wort schneidet sie aus Zeitungen und Zeitschriften aus und klebt sie auf postkartengrossen Karten zu Gedichten mit hoher visueller Präsenz zusammen. In der Langmatt zeigt sie rund 140 neue Collagen, die sich erstmals in ihrem Werk inhaltlich aufeinander beziehen und so etwas wie eine lyrische Autobiografie formulieren, «in dieser Form einmalig in der zeitgenössischen Literatur», wie die Langmatt mitteilt. Die kleinformatigen Werke werden eng aneinandergereiht als lange Linie in der Galerie der Langmatt zu sehen sein. Markus Stegmann: «Ich kenne die Texte von Herta Müller schon lange. Wir haben ihr via Verlag einen Brief zukommen lassen, in dem wir unser Museum vorstellten. Dass sie sich bereiterklärt hat, ihre Collagen bei uns auszustellen, ist für uns ein Glücksfall.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1