Der Einwohnerrat hat an einer nahrhaften Sitzung gestern Abend sehr wichtige Vorlagen behandelt. Allen voran dürfte die Schulraumplanung das grösste Vorhaben sein, das Baden in den nächsten Jahren realisieren wird.

Der Einwohnerrat nahm vom Bericht zum Gesamtprojekt «Schulraum Baden 2020» und vom aufgezeigten Weg Kenntnis und beauftragte den Stadtrat, die erforderlichen Projekte zeitgerecht zu veranlassen. Für die einzelnen Realisierungsetappen wird dieser dem Einwohnerrat die anfallenden Kreditvorlagen unterbreiten. Für Vorabklärungen, welche die Projektleitung treffen muss, wurden 100000 Franken einstimmig genehmigt.

Diskussionsstoff bot die Planung im Bäderquartier. Der Stadtrat informierte in einer Vorlage über den Planungsstand und das weitere Vorgehen. Ein Projekt der öffentlichen Hand lag vor: Die Sanierung und Neugestaltung der Parkstrasse (ab Römerstrasse) für 1,15 Mio. Franken wurde bei zwei Gegenstimmen, 70000 Franken für die Gesamtkoordination der Projekte im öffentlichen Raum einstimmig genehmigt. Das Budget 2012 winkte der Rat zügig und einstimmig durch. (-rr-/nro)