Wettingen
Engel-Öl, Bambussocken und Honigshampoo am Herbstmarkt

Die Besucher des Herbstmarkts können einiges kaufen, das Läden normalerweise nicht im Sortiment haben. Beispielsweise ein Öl, das hilft, das eigene Energiezentrum zu finden.

Michael Hugentobler und Florian Schlechtriem
Merken
Drucken
Teilen

Vom Grillstand riecht es nach Bratwurst. Nebenan hat ein Spielwarenverkäufer Plastikpistolen im Sortiment. Und einen Stand weiter kann man T-Shirts kaufen - mit Lady Gaga in rotem Lackjackett darauf. Würste, Spielsachen und Kleider sind aber nicht das Einzige, das am Herbstmarkt in Wettingen angeboten wird.

Verkaufsschlager sind die Bambussocken

Anna Busslinger von «Anna's Lederbalsam» verkauft Möbelpolitur und Ochsengallenseife. Ihr Verkaufsschlager ist aber etwas ganz anderes. «Alle Leute wollen Bambussocken», sagt Busslinger. Ihre Socken seien der Verkaufsschlager der Saison. Sie seien sehr angenehm zu tragen und man schwitze nicht.

Einige Meter weiter verkauft Markus Andres Honigprodukte: Bonbons, Seifen und Kerzen. «Mit Honig kann man auch Wunden desinfizieren», sagt Andres und verweist auf Propolis, ein natürliches Desinfektionsmittel. Auch zum Haarewaschen sei Honig gut, und dafür habe er ein Shampoo im Sortiment. «Und gegen Herpes wirkt der Honigbalsam am effektivsten», so Andres.

Die Nahrung der Königin

Ein weiteres Honigprodukt ist Gelée Royale, der Futtersaft, mit dem die Honigbienen ihre Königinnen aufziehen. Die Bienen scheiden den Saft aus speziellen Drüsen aus. «Den Gelée Royale kann man essen», so Andres. Er enthalte Kohlenhydrate, Eiweiss und zwölf verschiedene Vitamine. Das sei gut gegen den Heuschnupfen.

Wer dem Honig nicht traut, kann es auch mit Engel-Öl probieren. Dieses ist bei Fridolin Jeger zu haben. «Das Öl hilft dabei, das Energiezentrum zu finden», so Jeger. Er habe das Öl selber aus natürlichen Produkten hergestellt. «Reibt man das Öl an die Schläfen, so wirkt das beruhigend», sagt Jeger. Dies sei in dieser hektischen Zeit sehr wichtig.